x

Adresse:

Wolfgangstrasse 4 86650 Wemding

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag

08:30 – 12:30 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr

Samstag:

09:00 – 12:30 Uhr

 

SEIT 1847

Seit über 170 Jahren finden Sie Dürk Uhren Optik Schmuck in Wemding in der Wolfgangstraße 4.

Unsere Historie reicht vom Goldarbeiter über den Uhrmachermeister bis zum Augenoptikermeister.

 

Das Jahr 1847:

Gründung des Goldarbeitergeschäfts Anton Wünsch im historischen Haus von 1469 in der Wolfgangstraße 4.

Thomas Alva Edison, der Erfinder der Glühbirne, erblickt in Ohio das Licht der Welt.

 

Das Jahr 1878:

Der Goldarbeiter Heinrich Simon übernimmt das Geschäft.

Es ist Gründerzeit im deutschen Kaiserreich. Im gleichen Jahr formuliert Reichskanzler Otto Bismarck die Sozialgesetze.

 

Das Jahr 1911:

Uhrmachermeister Benedikt Dürk übernimmt das Geschäft und erweitert das Sortiment um Uhren.

Im Deutschen Museum in München wurde der weltweit erste Fernsehapparat ausgestellt.

 

Das Jahr 1951:

Uhrmachermeister und Augenoptiker Anton Dürk, Sohn von Benedikt Dürk und Maria Pollack, erweitert den Geschäftsbereich um die Augenoptik.

 

Das Jahr 1956:

Anton und Paula Dürk bauen Haus und Geschäft gänzlich um. Als das erste Geschäft in Wemding verwenden sie für die Schaufenster die damals viel bewunderten „goldenen“ Eloxal-Rahmen.

 

Das Jahr 1979:

Augenoptikermeister Dieter Beyle und Uhrmachermeisterin Lydia Dürk heiraten. Im selben Jahr werden Haus und Geschäft nochmals umgebaut und modernisiert.

 

Das Jahr 1992:

Nach dem Erwerb eines Grundstückes auf der rückwärtigen Seite des Gebäudes konnte das Geschäft durch einen Umbau auf über 250 qm erweitert werden. Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Geschäftsräume nochmals völlig neu gestaltet.